top of page
Suche

Rückblick Thema Verkehr

Sperrung „Innerer Markt“

Die Sperrung des „Inneren Marktes“ an den Wochenenden war und ist ein großer Erfolg. Die Anlieger haben es nun mit erheblicher weniger Beeinträchtigungen zu tun. Leider lehnte der MGR unseren weitergehenden Antrag, auch die Lange Gasse, das Planl und den Graben ab dem Parkplatz an Wochenenden zu sperren, ab.


Geschwindigkeitsmessgeräte

Bereits 2019 beantragten wir den Kauf von Geschwindigkeitsmessgeräten für Traidendorf, Rohrbach, Dallackenried sowie für alle Ortsbereiche, an denen oft mit hohen Geschwindigkeiten gefahren wird. Mittlerweile wurden einige installiert. Die Wirkung und Zufriedenheit der entlasteten Bürger überraschten uns nicht. Umso mehr freut es uns, dass es im MGR mittlerweile vollständige Unterstützung gibt, an allen kritischen Ortseinfahrten solche Geräte aufzustellen.


Parkplatz Fischbach

Auch um kleine Probleme kümmern wir uns. In Fischbach ärgerten sich die Landwirte immer wieder über wild parkende Autos im Kreuzungsbereich an der GVS nach Holzheim. Auf unser Drängen hin wurde dort nun ein kleiner Parkplatz angelegt, auf dem nun täglich mindestens bis zu 5 Autos parken. Die Landwirte sind nun zufrieden.


Ortsschild für Alte Dinauer Straße

Endlich wurde nun an der alten Dinauer Straße auch ein Ortsschild aufgestellt. Ebenfalls seit 2019 verfolgten wir dieses Anliegen der dort Wohnenden.


Parkplatz und Fußgängerbrücke über die Naab

Schon seit 2014 fordern wir die Anlage eines Parkplatzes an der alten Gessendorfer Straße und den Bau einer Fußgängerbrücke über die Vils, um das Verkehrsgeschehen im „Inneren Markt“ zu reduzieren. In diesem Jahr kam endlich Bewegung in die Sache und es wurden Planungsaufträge vergeben. Wir hoffen, dass im Jahr 2023 mit dem Bauen begonnen wird.


Leider immer noch nichts geschehen:

- Ebenfalls seit 2019 läuft uns Antrag, den Jägersteig „Rauchergangl“ für Schulkinder bei nasser Witterung begehbarer zu machen. Unverständlich, warum der Bürgermeister das immer noch nicht umgesetzt hat.

- Ebenso seit 2019 läuft unser Antrag, in Traidendorf ein Buswartehäuschen aufzustellen für Kinder, die nach Burglengenfeld zur Schule gehen. Der Bürgermeister fand bisher dafür immer noch keine Lösung.


66 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Soziales

Energie/Ökologie

bottom of page