top of page
Suche

Hoffnung für die Anwohner der Alten Dinauer Straße

Schon seit längerem ist der Abfluss des Oberflächenwassers auf/an der Alten Dinauer Straße ein Problem. Bei Starkniederschlägen - auch bei vergangenen Schneeschmelzen – läuft sehr viel Wasser aus den oberhalb liegenden Flächen über die Straße in den Ortsbereich hinein. In der Vergangenheit kam es deshalb immer wieder zu Überschwemmungen in verschiedenen Anwesen. Auch Straßenbankette wurden abgeschwemmt. An einer Stelle schufen die Anlieger einen provisorischen Ablauf, der jedoch keineswegs größere Wassermengen ableiten kann.


Die Anlieger sind in großer Sorge, dass es demnächst wieder Überschwemmungen bei ihnen geben könnte. Wir beantragten deshalb, dass die Marktgemeinde Kallmünz Maßnahmen für eine dauerhafte gefahrlose Ableitung des Oberflächenwassers an der Alten Dinauer Straße einleitet.


Der MGR unterstützt unseren Antrag. Es wird eine Untersuchung/Planung in Auftrag gegeben, wie das Abflussproblem am besten gelöst werden kann. Wir hoffen, dass hier bald Ergebnisse vorliegen und konkrete Maßnahmen ergriffen werden.




54 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Einladung zur Josefi-Feier

in Rohrbach, Dorfhaus, am Sonntag, den 7. April 2024 um 10 Uhr Die SPD-Bundestagsabgeordnete Frau Dr. Carolin Wagner berichtet über die aktuelle Arbeit im deutschen Bundestag. Besonders wird sie über

Comentarios


bottom of page