Haushaltsplan 2018 - was ist wichtig im Jahr 2018?

28.11.2018

 

Jährlich im Januar beginnen die Überlegungen, welchen Massnahmen heuer verwirklicht werden sollen. Nach einer Beratung der Vorschläge im Finanzausschuss erstellt die Verwaltung einen Haushaltsplan, der meistens im April oder Mai vom Marktrat abschließend diskutiert und beschlossen wird. Erst dann sind die kostenverursachenden Massnahmen der Marktgemeinde rechtlich abgesichert.

 

Die Gemeinderatsmitglieder von SPD und engagierten Bürgern macht sich alle Jahre intensive Gedanken, welche Massnahmen dringend beplant und/oder in diesem Jahr umgesetzt werden sollten.  Für das Jahr 2018 sehen wir folgende Vorhaben für sinnvoll und erforderlich an:

  • Gestaltung Spiel-, Dorf- und Badeplatz in Krachenhausen

  • Burgsanierung

  • Straßensanierungen Dallackenried – Giglitzhof und Schreibertal – Sommerhau – Murrenberg

  • Straßenreparaturen in Kallmünz und in den Dörfern, z. B. Fertigstellung Fischbach, Ausbesserungen GVS Fischbach – Schirndorf, etc.

  • Außenanlagen Turnhalle incl. Parkplätze,

  • digitale Versorgung – WLAN  weiter verbessern,

  • Gemeindeentwicklungskonzept

  • Untersuchung Spielplatz bei FFW-Haus Kallmünz

  • Bau eines Spielplatzes am Schmidwöhr

  • Städtebauliche Planung für „Alte Regensburger Straße“ erstellen

  • Brückenabgang Traidendorf auf der rechten Vilsseite für Fussgänger erleichtern

  • Rückwärtige Erschließung Mühlschlag - gemeinsam mit dem Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz.

  • Kauf von 1 bis 2 Grundstücken im neuen Baugebiet Spindelberg als Voraussetzung für sozialen Wohnungsbau

  • Gehweg entlang Gemeindeverbindungsstraße nach Krachenhausen.

 

Falls Sie weitere dringende Vorschläge haben, nehmen wir diese gerne an und bringen sie in ein.

Please reload

Neuigkeiten
Please reload

NEWS

© 2019 by SPD Kallmünz​

  • w-facebook